Ein junger Mann spricht in ein Mikrofon Ein junger Mann spricht in ein Mikrofon
Thema

Demokratie und Menschenrechte

Internationale Jugendarbeit und jugendpolitische Zusammenarbeit versteht IJAB als Beitrag zur Entwicklung einer starken Zivilgesellschaft, zur Förderung eines demokratischen Gemeinwesens sowie einer gerechten und solidarischen Welt. Grundlage dieser Haltung ist das Verständnis von Menschenrechten, wie sie in der Menschenrechtscharta der UN, des Europarats sowie in Verfassungen vieler Länder und dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland niedergelegt sind.

Hierunter fällt auch die Prävention von politisch oder religiös motivierter Radikalisierung, die angesichts der Entwicklungen in Deutschland, in Europa und in der ganzen Welt ein Thema von großer Bedeutung in der Jugendarbeit ist.

 

Ein junger Mann hält eine Europafahne
Aktuelle Beiträge

IJAB berichtet regelmäßig über seine Projekte und Kooperationen, in denen Demokratie und Menschenrechte eine Rolle spielen. Entsprechende Ergebnisse und Entwicklungen aus der Internationalen Jugendarbeit und Jugendpolitik werden abgebildet.

Mehr erfahren
Publikationen zu Demokratie und Menschenrechten
Radikalisierungsprävention und Demokratieförderung stärken durch internationalen Fachaustausch
New Perspectives against Radicalisation (DE)
Jugend verbinden - Demokratie stärken
IJAB journal 1/2018
Innovationsforum Jugend global: Qualifizierung und Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit
Rechtsextremismus und Rassismus als Themen in der Internationalen Jugendarbeit