Jugendarbeit, Jugendpolitik und Aufwachsen in den USA

USA-Erklärvideos: Komplexe Themen besser verstehen

Jetzt anschauen!

Wir bei IJAB setzen uns für eine Intensivierung des deutsch-US-amerikanischen Jugend- und Fachkräfteaustauschs ein. Deswegen möchten wir Fachkräften in der (internationalen) Jugendarbeit und Teilnehmenden an Austausch-Maßnahmen die Möglichkeit geben, mehr über die Rahmenbedingungen und das System zu erfahren, in dem junge Menschen in den Vereinigten Staaten aufwachsen.

Jugendpolitik und Jugendarbeit sind in den USA nicht einfach zu durchschauen. So gibt es zum Beispiel in den USA kein nationales Jugendministerium wie in Deutschland. Aber wer kümmert sich dann um die Jugendpolitik? Und wie ist Jugendarbeit in den USA organisiert? Wie wachsen junge Menschen überhaupt in den USA auf? Was sind die Besonderheiten? Mit unseren Erklärvideos "Strukturen der Jugendpolitik und Jugendarbeit in den USA" und "Aufwachsen in den USA" möchten wir einen ersten Einblick in das Arbeitsfeld „Jugend“ geben - in einem politischen System, das aufgrund der Größe des Landes, seiner föderalen Struktur und Diversität nicht einfach zu verstehen ist. Viel Spaß!

Erklärvideo „Strukturen der Jugendpolitik und Jugendarbeit in den USA“
Erklärvideo "Aufwachsen in den USA"

Beide Erklärvideos haben wir mit der Mynd GmbH umgesetzt. Wir danken für die gute Zusammenarbeit!

Nahaufnahme der US-amerikanischen Flagge
Über die Zusammenarbeit mit den USA

Mit dem neuen Länderbereich USA arbeitet IJAB im Auftrag des Bundesfamilienministeriums daran, den Weg für eine Intensivierung des transatlantischen Jugend- und Fachkräfteaustauschs zu bereiten.

Ansprechpersonen
Elena Neu
Referentin für internationale jugendpolitische Zusammenarbeit
Tel.: 0228 9506-105
Cathrin Piesche
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228 9506-215
Julia Weber
Referentin für internationale jugendpolitische Zusammenarbeit / Sachbearbeitung
Tel.: 0228 9506-165