Nahaufnahme der US-amerikanischen Flagge Nahaufnahme der US-amerikanischen Flagge
Partnerländer

USA

Deutsch-US-amerikanische Zusammenarbeit

IJAB unterstützt, gefördert durch das BMFSFJ, die Intensivierung von Aktivitäten im Bereich des Jugend- und Fachkräfteaustauschs mit den USA. So ist gerade mit dem "USA-Special" eine Expertise zum Deutsch-US-amerikanischen Jugendaustausch erschienen. Zudem führt IJAB seit 2022 ein Fortbildungsprogramm für Fachkräfte und ein Praktikumsprogramm für Berufseinsteiger*innen durch.

USA-Special

Wie kann deutsch-us-amerikanische Zusammenarbeit im Jugendbereich aussehen? Was macht sie aus? Warum ist sie wichtig? Die Autor*innen und Interviewpartner*innen im IJAB USA-Special zeigen, dass sich ein transatlantischer Austausch für alle Beteiligten lohnt, allen voran für Jugendliche. Lassen Sie sich durch die große Vielfalt, die den deutsch-amerikanischen Jugendaustausch ausmacht, für eigene Projekte inspirieren. Das USA-Special gibt es online hier auf der IJAB-Webseite und als PDF zum Download.

USA-Special 2022
Deutsch-US-amerikanischer Jugendaustausch

Hier finden Sie alle Beiträge des USA-Specials als Einzelartikel auf ijab.de. Als Gesamtpaket finden Sie alle Artikel in der PDF-Version (Link zum Bestellservice im nächsten Abschnitt).

USA-Special as PDF herunterladen

CIP und DAP: Für Fortbildung oder Praktikum in die USA

Seit Januar 2022 sind das CIP – Council of International Programs, ein Fortbildungsprogramm für Fachkräfte aus dem Sozialbereich der Kinder- und Jugendhilfe, und das Deutsch-Amerikanische Praktikumsprogramm (DAP), welches jungen jungen Absolvent*innen, Gesell*innen und Berufseinsteiger*innen die Möglichkeit bietet, zwischen 2 bis 12 Monaten erste Berufserfahrung in den USA zu sammeln, bei IJAB angesiedelt.

Subway in New York City
In Transition
CIP und DAP

Aufgrund des Wechsels der Zuständigkeiten gibt es Verzögerungen im Ausschreibungsprozess. Aus diesem Grund nehmen wir zur Zeit keine Neubewerbungen entgegen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an usa@ijab.de.

Ansprechpersonen
Elena Neu
Referentin für internationale jugendpolitische Zusammenarbeit
Tel.: 0228 9506-105
Natali Petala-Weber
Referentin für internationale jugendpolitische Zusammenarbeit
Tel.: 0228 9506-201
Cathrin Piesche
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Online-Redaktion
Tel.: +49 (0)151 46 376 344
Julia Weber
Sachbearbeitung
Tel.: 0228 9506-165
Eine blonde Frau macht beim Women’s March 2018 ein Foto von der US-Flagge
Alle Beiträge
Zusammenarbeit mit den USA

Redaktionelle Beiträge, Informationen und Ausschreibungen zu Jugendaustausch, Fachkräfteaustausch und dem Fortbildungs- und Praktikantenprogramm mit den USA.