Vier Uhren mit unterschiedlichen Uhrzeiten Vier Uhren mit unterschiedlichen Uhrzeiten
Thema

Internationalisierung der Jugendhilfe

Mit fortschreitender Globalisierung wird die Entwicklung einer internationaleren Perspektive für Institutionen und Organisationen immer wichtiger. Viele privatwirtschaftliche Unternehmen sowie Bildungsanbieter haben sich bereits auf diesen Weg gemacht. Die Internationalisierung ist für den Bereich der Kinder- und Jugendhilfe nicht weniger relevant. Das gesamte Arbeitsfeld, einschließlich seiner Mitarbeiter/-innen und Strukturen, muss sich an die wachsende Bedeutung des grenzüberschreitenden Lernens anpassen. Um eine europäische und internationale Ausrichtung der Kinder- und Jugendhilfe zu erreichen, müssen Organisationen offen für neue Ideen sein. Sie müssen den Wert des internationalen Austauschs und eines europäischen und internationalen Dialogs erkennen, der ihn in allen Organisationen ganzheitlich aufgreifen. In der Praxis erfordert dies, dass Organisationen ihren Aufgaben, ihrer Arbeitsweise und ihren Aktivitäten eine internationale und interkulturelle Dimension verleihen, mit internationalen Partnern zusammenarbeiten und internationale Netzwerke bilden.

Kinder spielen mit einer Weltkugel
Aktuelle Beiträge

IJAB berichtet regelmäßig über seine Projekte und Kooperationen, in denen die Internationalisierung der Kinder- und Jugendhilfe eine Rolle spielt. Entsprechende Ergebnisse und Entwicklungen aus der Internationalen Jugendarbeit und Jugendpolitik werden abgebildet.