Kinder und Erwachsene richten ihren Blick auf etwas vor ihnen Kinder und Erwachsene richten ihren Blick auf etwas vor ihnen
Infosystem

Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland

Die Online-Plattform 'Infosystem Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland' erläutert in leicht zugänglicher und kommentierter Form das System der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Die unter https://kinder-jugendhilfe.info erreichbare Webseite wurde komplett überarbeitet und neu designt. Die inhaltliche Überarbeitung des Infosystems erfolgte in Zusammenarbeit mit ausgewählten Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis der Kinder- und Jugendhilfe. Neben der Online-Präsentation der Inhalte besteht auch die Möglichkeit, diese herunterzuladen: sowohl als PowerPoint-Präsentation als auch in PDF-Form. Die Plattform ist mehrsprachig angelegt, neben Englisch sind aktuell eine russische und eine hebräische Version in Arbeit. Stay tuned!

Im Fachaustausch einsetzen

Das Infosystem ist als Instrument zum Einsatz sowohl im nationalen Kontext als auch im internationalen Fachaustausch in Jugendhilfe, Jugendarbeit und Jugendpolitik zu verstehen. Es richtet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugend(hilfe)politik, die Wissenschaft sowie andere jugendpolitische Interessierte, die im nationalen und internationalen Fachdialog tätig sind. Mit ihm wird ein wissenschaftlich fundiertes Informations- und Arbeitsinstrument zur Verfügung gestellt.

Inhalte des Infosystems

Die inhaltliche Darstellung des deutschen Kinder- und Jugendhilfesystems orientiert sich an drei Themenkomplexen:

Auch die Ergebnisse des Reformprozesses des Achten Sozialgesetzbuchs werden abgebildet.

Das Infosystem wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Das Projekt im Netz
kinder-jugendhilfe.info
Infosystem
Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland
Gruppe Mädchen hat Spaß und lacht
Aktuelle Beiträge

IJAB berichtet regelmäßig über neue Entwicklungen beim Infosystem Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland.

Ansprechpartnerinnen
Stephanie Bindzus
Leiterin Stabsstelle Kommunikation
Tel.: +49 (0)159 0449 2174
Susanne Klinzing
Wissenschaftliche Referentin
Tel.: 0228 9506-113