Dalia ElBadry Dalia ElBadry
Dalia ElBadry
Nordafrika

„Junge Menschen haben eine Menge Energie“

Interview mit Dalia ElBadry, icealex

Dalia El-Badry von icealex in Ägypten sagt: „Junge Menschen in meinem Land haben eine Menge Energie und brauchen Ermutigung. Durch das Erleben unterschiedlicher Kulturen und Einstellungen können sie ihre Fertigkeiten entwickeln.“

19.08.2020 / Dr. Anneli Starzinger

Was sind für Dich Motiv und Hintergrund, hier bei der Act to Change-Konferenz dabei zu sein?

Dalia ElBadry: Ich arbeite für icealex seit 5 Jahren und in 4 Projekten. Eins ist zum Thema Unternehmensgründung und Jugendaustausch. Wir organisieren ein Austauschprogramm für Mädchen zwischen Ägypten und Deutschland seit 6 Jahren. Ich habe auch an einem Austauschprogramm zwischen Südägypten und Deutschland teilgenommen für Frauen im Parlament. Meine Motivation ist, die Energie von Kulturaustausch zu nutzen.

Zu nutzen wofür?

Dalia ElBadry: Für die Entwicklung in unserem Arbeitsfeld in Ägypten.

Wie glaubst du kann internationaler Jugendaustausch die Situation in Deinem Land für junge Menschen verbessern?

Dalia ElBadry: Junge Menschen in meinem Land haben eine Menge Energie und brauchen Ermutigung. Durch das Erleben unterschiedlicher Kulturen und Einstellungen können sie ihre Fertigkeiten entwickeln.

Was ist Deine Erwartung an die Konferenz und warum dachtest Du, dass es wertvoll ist, hierher zu kommen?

Dalia ElBadry: Meine Erwartung ist, viele Erfahrungen zu machen über Einstellungen und Verhaltensweisen in unterschiedlichen Kulturen, die ich mit meinem Team und meinen Kollegen in meinem Land teilen kann.

Was glaubst Du, braucht ihr für die Jugendarbeit in eurer spezifischen Situation?

Dalia ElBadry: Ich denke „Awareness“ ist der Schlüssel. Wir brauchen Bewusstsein für unsere Rechte in unserem Leben und für angemessene Interaktionen untereinander.

Wenn Du einen Traum äußern könntest, was würdest Du dir für die Kooperation zwischen den nordafrikanischen Ländern und Europa wünschen?

Dalia ElBadry: Als Mittelmeeranwohner haben wir immer den Traum, ein Mittelmeer-Netzwerk für die Kultur zu haben. Nordafrika und das Mittelmeer sind sehr groß, es gib eine sehr reiche Kultur mit sehr vielen Gemeinsamkeiten, die wir teilen, verbessern und weiterentwickeln können.

orientalische Rosette
Act to Change!
Übersichtsseite dieses Dossiers
Download der Konferenzdokumentation "Act to Change!"
Konferenz zum Jugend- und Fachkräfteaustausch zwischen Deutschland, Ägypten, Marokko und Tunesien
Act to Change!
مؤتمر تبادل الكفاءات والشباب بين ألمانيا و مصر و المغرب وتونس
!العمل من أجل التغيير
Eine Frau spricht in ein Mikrofon auf einer Bühne, fünf weitere Menschen hören ihr zu.
Über die Zusammenarbeit mit Nordafrika

IJAB vernetzt die Träger im Austausch mit Tunesien, Ägypten und Marokko. Wir bieten Interessierten Information und Beratung zum Jugend- und Fachkräfteaustausch mit Nordafrika an.

Ansprechpartnerinnen
Christiane Reinholz-Asolli
Referentin für internationale jugendpolitische Zusammenarbeit
Tel.: 0228 9506-112
Anke Müller
Anke Müller
Sachbearbeitung / Assistenz Geschäftsbereichsleitung Internationale jugendpolitische Zusammenarbeit
Tel.: 0228 9506-103