Straße mit großen Werbetafeln Straße mit großen Werbetafeln
Japan

Das mediale Umfeld junger Menschen

Dokumentation des Studienprogramms in Japan

Anfang Juni konnte nach mehrjähriger Zwangspause endlich wieder eine Gruppe von Fachkräften zum Studienprogramm nach Japan reisen. Voller Neugier hat sie sich auf den Weg gemacht, das mediale Umfeld junger Menschen zu erkunden.

27.10.2023 / Claudia Mierzowski

Zwei Wochen lang hatten die beteiligten Fachkräfte aus der Medienpädagogik und dem Jugendmedienschutz in Fachvorträgen, bei Einrichtungsbesuchen und im Austausch mit japanischen Kolleg*innen die Gelegenheit, sich mit Mediennutzung und Medienbildung in Japan zu beschäftigen. In der vorliegenden Dokumentation spiegeln sich nicht nur die Erfahrungen der Teilnehmenden aus dem Programm selbst wider, sondern sie gibt einen Einblick in die Impulse, die für die Medienpädagogik und Jugendarbeit hierzulande von Relevanz sind.

Die Dokumentation zum Download
Ergebnisdokumentation des Deutsch-Japanischen Studienprogramms 2023 in Japan
Das mediale Umfeld junger Menschen: Herausforderungen und Lösungsansätze
Vier junge Frauen schauen in die Kamera.
Über die Zusammenarbeit mit Japan

Seit 50 Jahren führt IJAB Fachkräfteprogramme mit Japan durch - eine Zusammenarbeit mit großer Kontinuität. Erfahren Sie mehr über diese Kooperation und wie Sie daran teilhaben können.

Ansprechpersonen
Claudia Mierzowski
Referentin für internationale jugendpolitische Zusammenarbeit
Tel.: 0228 9506-109
Portrait Timo Herdejost
Timo Herdejost
Sachbearbeitung
Tel.: 0228 9506-130
Publikationen zu Japan
Hintergrundinformationen
Jugend und Medien in Japan
Dokumentation des Deutsch-Japanischen Studienprogramms vom 25. Mai - 08. Juni 2019 in Japan
#jugend #medien #japan