Lieferzeiten des Bestellservice

Aktuell können Bestellungen nur einmal wöchentlich bearbeitet werden. Es kann deshalb zu etwas längeren Bestellvorläufen als gewöhnlich kommen. Danke für Ihr Verständnis!

Bestellservice
zurück
Artikelnummer
87

Guidelines für gelingende ePartizipation Jugendlicher

in Entscheidungsprozessen auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene

Für Vorhaben, die eine Beteiligung von Jugendlichen an einem ePartizipationsprozess vorsehen, listen die Guidelines eine Reihe von Faktoren auf, die bei der Planung berücksichtigt werden sollten, um den Prozess effektiv zu gestalten. Die Guidelines sollen Fachkräfte der Jugendarbeit, politische Entscheidungsträger, Jugendliche, Jugendverbände und Verwaltungen unterstützen. Sie haben vor allem eine beratende Funktion und können an die Bedürfnisse unterschiedlicher Initiativen zur ePartizipation und an die unterschiedlichen Lebenssituationen junger Menschen angepasst werden, um damit auch in Zukunft den zu erwartenden technischen und gesellschaftlichen Veränderungen gerecht werden zu können.

Herausgeber: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V

Zur Enstehung:
youthpart, ein multilaterales Kooperationsprojekt von IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland, wurde ins Leben gerufen, um einen internationalen Dialog darüber zu starten, wie mehr junge Menschen dazu ermutigt werden können, sich an Entscheidungsprozessen in der heutigen digitalen Gesellschaft zu beteiligen. In Kooperation mit seinen europäischen Partnern, dem österreichischen Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend, dem British Youth Council, dem spanischen Jugendinstitut (INJUVE), dem Finnish Development Centre for Youth Information and Counselling (Koordinaatti) und der Generaldirektion Bildung und Kultur der Europäischen Kommission haben youthpart und das deutsche Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend diese Guidelines für gelingende ePartizipation Jugendlicher gemeinsam erstellt.

(Stand: Mai 2014)

 

* Keine MWST: IJAB ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Gemäß § 4 Nr. 12 und Nr. 21 bis 25 UStG handelt es sich um umsatzsteuerfreie Umsätze.