Vier Mädchen fassen sich an den Händen und springen nach oben. Vier Mädchen fassen sich an den Händen und springen nach oben.
Forschung

Sonderauswertung zu internationalen Jugendbegegnungen und Religion

Forschung und Praxis im Dialog

Bei “Forschung und Praxis im Dialog” beschäftigt sich derzeit eine Projektgruppe – unter Mitwirkung von IJAB – mit dem Thema: “Glaube Religion und internationale Jugendbegegnungen – Gehören nicht zusammen. Oder doch?”. Vor dem Hintergrund aktueller Erkenntnisse aus der Forschung zur Internationalen Jugendarbeit wird die Frage nach der Relevanz von Religion reflektiert.

01.10.2020 / Kerstin Wondratschek

Dabei wird auch auf die in 2009 in Kooperation von IJAB und transfer e.V. erarbeitete Broschüre „Toolbox Religion“ Bezug genommen. Vor dem Hintergrund aktueller Erkenntnisse aus der Forschung zur Internationalen Jugendarbeit wird die Frage nach der Relevanz von Religion reflektiert.

Eine Sonderauswertung aus dem Forschungsverbund Freizeitenevaluation hat auf Basis von über 900 evaluierten internationalen Jugendbegegnungen im Mai 2020 eine empirische Grundlage zu dieser Frage bereitgestellt. Die Ergebnisse können auf der Webseite von Freizeitenevaluation heruntergeladen werden: Sonderauswertung “Religion in Jugendbegegnungen” 2020

Die Toolbox Religion ist in neuem Design und ab sofort auf der Webseite von IJAB abrufbar. Die Webseite www.dija.de, auf der die Toolbox Religion bisher zu finden war, wird zum 31.10.2020 vom Netz gehen.  

Quelle: Freizeitenevaluation.de

Mann legt Stift auf einem Buch ab
Über Forschung

IJAB leistet einen Beitrag dazu, aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse aus dem Arbeitsfeld Internationale Jugendarbeit sichtbar zu machen.