Coronavirus

Neustart für den europäischen Schüler- und Jugendaustausch

Einladung zum Webinar

Florian Siekmann, MdL und Beate Walter-Rosenheimer, MdB von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN diskutieren am 30. April 2020 von 18.30-20 Uhr mit Expert*innen und Teilnehmenden, wie ein solcher Neustart aussehen könnte.

28.04.2020 / Cathrin Piesche

Die Corona-Krise macht auch vor der vielfältigen Austauschlandschaft nicht Halt – viele Organisationen stehen vor dem Aus. Wann Mobilität in Europa wieder möglich sein wird, ist ungewiss. Umso wichtiger ist es, heute die Weichen dafür zu stellen, dass künftig europäischer Austausch fortbestehen kann.

Die Abgeordneten diskutieren mit den Expert*innen Lea Sedlmayr (Bayerischer Jugendring), Uta Wildfeuer (Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen), Jantje Theege (Youth for Understanding e.V.) sowie den Teilnehmenden.

Themenschwerpunkt Coronavirus

Geschlossene Grenzen, Reisewarnungen, Ausgangssperren und Ausgangsbeschränkungen bedingt durch den Coronavirus stellen die Internationale Jugendarbeit aktuell vor große Herausforderungen.

Mehr erfahren