04.05.2020 - 07.05.2020

- VERSCHOBEN - 4. Deutsch-Griechisches Jugendforum

Konferenz/Kongress
Griechenland
Veranstalter: BMFSFJ, IJAB, JfE, Ministerium für Bildung und Religiöse Angelegenheiten der Hellenischen Republik, INEDIVIM, Nationalagentur Erasmus+ Griechenland

Das 4. Deutsch-Griechische Jugendforum wird nicht wie ursprünglich geplant vom 04. bis zum 07. Mai 2020 in Griechenland stattfinden können. In Abstimmung mit dem griechischen Partner plant das Bundesjugendministerium eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt.

Das griechische Generalsekretariat für Berufliche Bildung, Berufliche Orientierung und Lebenslanges Lernen des Ministeriums für Bildung und Religiöse Angelegenheiten und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) rufen gemeinsam zum 4. Deutsch-Griechischem Jugendforum auf.

Zuständig für die Durchführung sind INEDIVIM, IJAB sowie die Nationalagenturen Erasmus+ für den Jugendbereich in Griechenland und in Deutschland.

Ziel des 4. Deutsch-Griechischen Jugendforums ist die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren aus dem Jugendbereich in beiden Ländern weiter zu stärken, um im Rahmen der non-formalen Bildung Programme umzusetzen, die Aspekte der Nachhaltigkeit und der Kohärenz im Jugendaustausch zwischen Griechenland und Deutschland zu fokussieren, und durch das gegenseitige Kennenlernen im Bereich Jugend junge Menschen in beiden Ländern zu stärken und zu fördern.

Bei Fragen stehen Ihnen zur Verfügung: Dora Bei (GR-DE.youthforum2020(at)minedu.gov.gr), Natali Petala-Weber (petala-weber(at)ijab.de).

Kontakt:

Natali Petala-Weber

petala-weber@ijab.de
Tel.: 0228-9506201

Griechenland
internationale Begegnung
Internationale Jugendarbeit
Internationale Jugendbegegnung
Internationale Zusammenarbeit
Jugendaustausch
Nachhaltigkeit