de
jugend.beteiligen.jetzt

Bundesjugendkonferenz 2020

Bis 20. Juli anmelden!

Die Beteiligung junger Menschen an politischen Gestaltungsprozessen ist einer der Grundsätze der Eigenständigen Jugendpolitik und der Jugendstrategie der Bundesregierung. Die Bundesjugendkonferenz vom 11. bis 13. September 2020 bietet ein Forum, um bundesweit engagierte Jugendliche zu aktuellen jugendpolitischen Fragestellungen zusammenzubringen.

29.05.2020 / Cathrin Piesche

In Workshops zu politischen Themen können sich junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren mit Vertreterinnen und Vertretern aus Bundesministerien, aus der Kinder- und Jugendhilfe und aus Projekten und Verbänden austauschen.

Die Themen auf der Agenda drehen sich um Demokratie & Beteiligung vor Ort bis zur Bundesebene. Es geht um Formen der Jugend-Politikberatung,  Möglichkeiten zur Mitgestaltung im öffentlichen Raum oder auch um die Kommunikation zwischen „der“ Jugend und „der“ Politik.

jugend.beteiligen.jetzt - das Kooperationsprojekt von IJAB, der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und dem Deutschen Bundesjugendring (DBJR) - ist als Partner bei der Bundesjugendkonferenz 2020 dabei.

Die Bundesjugendkonferenz 2020 ist eine Kooperationsveranstaltung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), jugendgerecht.de – Arbeitsstelle Eigenständige Jugendpolitik (AGJ) und der Servicestelle Jugendstrategie (Stiftung SPI) sowie jugend.beteiligen.jetzt.

Über jugend.beteiligen.jetzt

Das Kooperationsprojekt jugend.beteiligen.jetzt erkundet die Möglichkeiten von Online-Medien für die Partizipation junger Menschen und stellt Initiatoren von Beteiligung als Unterstützung digitale Werkzeuge zur Verfügung.

Mehr erfahren
Ansprechpartner/-innen
Jürgen Ertelt
Projektkoordinator "jugend.beteiligen.jetzt"
Tel.: 0228 9506-118
Annika Gehring
Referentin
Internationale jugendpolitische Zusammenarbeit und
jugend.beteiligen.jetzt
Tel.: 0228 9506-101