Junge Menschen sitzen an einem Tisch und arbeiten gemeinsam an zwei Laptops. Junge Menschen sitzen an einem Tisch und arbeiten gemeinsam an zwei Laptops.
Jugend-Verbraucher-Dialog

Einladung zum MOOC-Entwicklungsworkshop

Baut einen Online-Kurs zu jugendgerechtem Verbraucherschutz

Wie sollte ein spannender, informativer Onlinekurs zu jugendgerechtem Verbraucherschutz aussehen? Was gilt es zu beachten? Wir suchen junge Menschen, die Lust haben mit uns am 26. November und 10. Dezember 2021 einen Massive Open Online Course (MOOC) zu entwickeln.

09.11.2021 / Katrin Schauer

Während zwei eintägiger Online-Workshops wollen wir mit jungen Menschen Ideen für Themen, Inhalte und einzelne Elemente für einen MOOC entwerfen. Dabei werden sie von einem professionellen Design-Thinking Coach sowie einer Medienpädagogin begleitet. Die Design-Thinking-Methode ist in solchen Formaten besonders geeignet, da sie den Teilnehmenden maximale Kreativität und Gedankenfreiheit ermöglicht.

In dem MOOC soll sich alles um Verbraucherschutz drehen, konkret um die Themen: Digitale Lebenswelten, Nachhaltiger Konsum, Reisen und Mobilität, Wohnen, Miete und Geld sowie Körper und Gesundheit. Klingt sperrig, ist aber wichtig! Denn Verbraucher/-in ist man immer: sei es beim ersten Mietvertrag, einer Ersatzleistung im Urlaub, dem nächsten Fitnessabo oder dem Griff zum (vermeintlich) gesunden zuckerfreien Produkt! Nur wer jetzt seine/ihre Rechte kennt, kann sich schützen!

Diese Fragen werden im Laufe der zwei Termine erschlossen:

Was haben die Teilnehmenden davon?

Der MOOC-Entwicklungsworkshop findet am Freitag, den 26. November und Freitag, den 10. Dezember jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr über Zoom statt. Eine Anmeldung ist nur für beide Termine möglich.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Teilnehmen können interessierte Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren. Es ist keine Vorerfahrung nötig. Für die Teilnahme wird eine stabile Internetverbindung, ein Computer/Laptop/Tablet und (wenn möglich) ein Headset gebraucht.

Anmeldung

Die Anmeldung zum MOOC-Entwicklungsworkshop ist unter folgendem Link erreichbar: https://ijab.de/anmeldeformulare/mooc-entwicklungsworkshop-jugend-verbraucher-dialog

Anmeldefrist ist der 25.11.2021.

Über den JUGEND-VERBRAUCHER-DIALOG

Wie kann moderne jugendgerechte Verbraucherinformation aussehen? Bei dieser Frage setzt der „Jugend-Verbraucher-Dialog“ an und beteiligt Jugendliche an der Entwicklung.

Eine Frau Berät einen jungen Mann an einem Messestand
Über Jugendinformation

Ein Schwerpunkt, in dem IJAB mit Projekten wie Eurodesk und Netzwerken wie ERYICA aktiv ist, ist die Information und Beratung zu Auslandsaufenthalten für junge Menschen.

Ansprechpartnerinnen
Portrait Kira Schmahl
Kira Schmahl-Rempel
Projektreferentin
JUGEND::VERBRAUCHER::DIALOG - Junge Menschen gestalten jugendgerechte Verbraucherinformation
Tel.: 0228 9506-104
Annika Gehring
Projektreferentin
JUGEND::VERBRAUCHER::DIALOG - Junge Menschen gestalten jugendgerechte Verbraucherinformation
Tel.: 0228 9506-101