Aktionswoche #internationalheart

Internationalen Jugendaustausch nachhaltig sichern!

Mitmachen und Forderungen einbringen: 9. - 15. November 2020

Wir rufen alle Freundinnen und Freunde internationaler Austauschprojekte dazu auf, sich an der Aktionswoche #internationalheart zu beteiligen: Bringt eure Forderungen für eine gesicherte Zukunft internationaler Jugendarbeit der Politik zu Gehör! Redet mit Abgeordneten auf Bundes- und Landesebene über die Herausforderungen der aktuellen Lage, diskutiert Ideen und Wünsche, wie es jetzt und nach Corona weitergehen kann. Internationaler Austausch ist und bleibt wichtig!

01.10.2020 / Cathrin Piesche

Lasst uns gemeinsam Aufmerksamkeit für die europäische und internationale Jugendarbeit und den Jugendaustausch herstellen und besonders auch bei der Politik in Erinnerung rufen! 

Dafür sollen vom 9. bis 15. November 2020 möglichst viele Jugendliche, Teamer/-innen, Eltern, pädagogische Fachkräfte und Vertreter/-innen von Austauschorganisationen in ganz Deutschland Landtags- und Bundestagsabgeordnete (kurz MdL und MdB, also Mitglieder des Landtags bzw. Deutschen Bundestages) in ihren Wahlkreisbüros besuchen oder in einer Videokonferenz mit ihnen ins Gespräch kommen.

Um die Aktionswoche #internationalheart bundesweit sichtbar zu machen bitten wir euch, eure Gespräche – egal ob real oder virtuell – zu dokumentieren und über Instagram, Twitter, Facebook oder YouTube mit dem Hashtag #internationalheart zu posten.

So werden alle Aktionen auf der Social Wall #internationalheart sichtbar und zeigt die Aktivitäten an verschiedenen Orten in Deutschland.

Ihr könnt die Social Wall auch gerne auf einer Webseite einbetten. Bei Interesse, schreibt uns eine kurze Mail! Wichtig für die Pressearbeit und den Überblick: Bitte informiert uns per Email (internationalheart@ijab.de), sobald ihr Abgeordnete angefragt habt.

Unsere Forderung

Ziel und Idee der Aktionswoche ist es, dass ihr eine oder mehrere Forderungen und Wünsche für den Internationalen Jugendaustausch an Eure/n Abgeordnete/n übergebt. Redet gerne auch über eure aktuelle Situation während der Pandemie, was sind eure ganz konkreten Sorgen und Wünsche? Die gemeinsame bundesweite Grundforderung, die durch eigene Wünsche und Ideen ergänzt und konkretisiert werden darf und soll,  lautet in diesem Jahr:

Internationalen Jugendaustausch nachhaltig sichern! Durch …

Denkt bitte unbedingt daran, euer Gespräch mit dem/der Abgeordneten und eure Forderungen digital festzuhalten. Macht ein Foto oder einen Screenshot, vielleicht habt ihr ja sogar Lust, euer Aktion live zu streamen oder als Video online zu stellen?! (Dann bitte das Einverständnis der Beteiligten abfragen). Hashtag #internationalheart nicht vergessen!

Für das Aktionsbündnis sind neben IJAB das Deutsche Jugendherbergswerk, AJA – Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch, die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste und die Initative Austausch macht Schule an der Planung der Aktionswoche #internationalheart 2020 beteiligt.

Wichtige Infos für Planung und Durchführung

Ansprache der Abgeordneten

Wen gehst du besuchen und wie kannst du Kontakt aufnehmen?

Material bestellen

Herzsprechblasen für deine Forderungen, Logos, Andenken

Öffentlichkeitsarbeit

Hier findest du Grafiken für Presseinfos, Webseiten und Social Media. Du kannst auch gerne die #internationalheart-Texte übernehmen und an deine Bedarfe anpassen.

Keinen Termin und trotzdem unterstützen!?

Zeige in der Aktionswoche vom 9. bis 15. November 2020 dein ganz persönliches #internationalheart bei Instagram, Twitter oder Facebook!

Kurze Checkliste!

  1. Termin mit dem MdL/MdB vereinbaren
    Wichtig: Gebt bitte Rückmeldung, wann und mit welchem/welcher Abgeordneten der Termin stattfindet und in welcher Form das Gespräch stattfindet. Schickt uns außerdem eine Adresse, an die wir die Forderungsschilder per Post versenden können (internationalheart@ijab.de)
  2. Forderungen formulieren    
    Bitte schickt Eure Ideen und Wünsche an die Abgeordneten auch an uns. Wir werden sie sammeln und nochmals gebündelt an die Politik übergeben. (internationalheart@ijab.de)
  3. Foto/Screenshot/Video beim Termin machen und posten! Auf Instagram, Twitter, Facebook oder YouTube mit dem Hashtag #internationalheart
    So wird Euer Besuch auf der Social Wall unserer Kampagne sichtbar und zeigt alle Aktionen an verschiedenen Orten in Deutschland: www.internationalheart.de

 

DE 3.0 – Namensnennung CC BY 3.0
Dieses Werk ist lizenziert unter einer DE 3.0 – Namensnennung CC BY 3.0 Lizenz.
Über #internationalheart

IJAB setzt sich in der Aktionswoche #internationalheart gemeinsam mit vielen Partnern für mehr Anerkennung der Internationalen Jugendarbeit ein. Erfahren Sie mehr und machen Sie mit!

Ansprechpartnerin
Cathrin Piesche
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Online-Redaktion
Tel.: 0228 9506-215