Two Persons Holding Hands Two Persons Holding Hands
Internationale Jugendarbeit.digital

Internationales DIY²-Labor: Group dynamics online

Dokumentation jetzt verfügbar

DIY² steht für Do It Yourself in der digitalen internationalen Jugendarbeit. Alle sind eingeladen zu experimentieren, auszuprobieren und die eigenen Erfahrungen zu teilen. Gruppendynamik im digitalen Jugendaustausch war das Thema im internationalen DIY² Labor am 7. Juli 2022. Die englischsprachige Dokumentation dazu ist nun erschienen und kann kostenlos heruntergeladen werden.

23.09.2022 / Ulrike Werner

Was macht die digitale Gruppendynamik spezifisch? Was funktioniert online leichter? Wie kann man das Geschehen auf dem Bildschirm erkennen und unterstützen? Was ist ein guter Rahmen für Online-Begegnungen?

In der Dokumentation wird auf wichtige Grundlagen eingegangen, die im Labor ausprobierten Aktivitäten beschrieben und zentrale Diskussionsergebnisse wiedergegeben.

Referent im Labor war Christoph Schneider-Laris, zuständig für das Freiwilligenprogramm bei Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH. Er arbeitet als Sozialpädagoge in der Internationalen Jugendarbeit, organisiert und begleitet deutsch-polnische Jugendbegegnungen und Fachkräfteprogramme. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Gruppendynamik, Sprachanimation, beruflicher Austausch und Erlebnispädagogik.

"Group dynamics online" zum Download
DIY² Lab Summary Report
Group dynamics online
INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0
Dieses Werk ist lizenziert unter einer INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0 Lizenz.
IJA.digital
Über Internationale Jugendarbeit.digital

Wie können digitale und hybride Formate so in die vorhandene Methodik der Internationalen Jugendarbeit integriert werden, dass die Lerneffekte erhalten bleiben oder sogar erweitert werden? Welche Qualitätsstandards sind dafür notwendig?

Mehrere junge Menschen sitzen an einem Tisch und arbeiten an Laptops.
Über Digitale Jugendbildung

Digitale Jugendbildung ermöglicht jungen Menschen, das Internet als Kommunikations- und Kulturraum verantwortungsvoll zu nutzen und gesellschaftlich und politisch teilzuhaben.

Ansprechpartnerinnen
Ulrike Werner
Referentin
Qualifizierung und Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit
Tel.: 0228 9506-230
Natali Petala-Weber
Referentin für internationale jugendpolitische Zusammenarbeit
Tel.: 0228 9506-201
Julia Hallebach
Julia Hallebach
Referentin
Qualifizierung und Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit

zzt. im Mutterschutz