Deutsch-Griechisches Jugendbarcamp, Leipzig
Griechenland

Einladung zur Deutsch-Griechischen Trägerkonferenz

12. bis 14. Oktober 2020 in Leipzig

Die Regierungen von Deutschland und Griechenland sind in den letzten Monaten intensiv die letzten gemeinsamen Schritte auf dem Weg zu einem Deutsch-Griechischen Jugendwerk gegangen. Bevor das Jugendwerk im nächsten Jahr seine Arbeit und Förderung aufnehmen wird, möchten sie Trägern des deutsch-griechischen Jugendaustausches, die den Entstehungsprozess durch Jugendbegegnungen unterstützt haben, ein Forum bieten, um gemeinsam Inhalte und Anforderungen des künftigen Jugendwerks zu diskutieren.

10.09.2020 / Cathrin Piesche

Das Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend und das Ministerium für Bildung und Religiöse Angelegenheiten der Hellenischen Republik laden zu dieser deutsch-griechischen Trägerkonferenz im deutsch-griechischen Jugendaustausch aktive Organisationen aus Deutschland und Griechenland herzlich vom 12.-14. Oktober 2020 in die VDI-GaraGe nach Leipzig ein.

Im Rahmen der Trägerkonferenz werden die künftigen Förderrichtlinien des Deutsch-Griechischen Jugendwerks besprochen, bietet sich die Möglichkeit, sich über die künftige Arbeit des Deutsch-Griechischen Jugendwerks auszutauschen, die Ergebnisse der Arbeit der letzten fünf Jahre in die nächsten Schritte zu integrieren und einen ersten Blick in die Büroräume des Jugendwerks in Leipzig zu werfen.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden durch das BMFSFJ übernommen. Reisekosten können den Teilnehmenden aus Deutschland nicht erstattet werden. Die Reisekosten für Teilnehmende aus Griechenland werden vom griechischen Ministerium für Bildung und Religiöse Angelegenheiten übernommen.

IJAB übernimmt die Vorbereitung der Konferenz.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Bitte senden Sie das Anmeldeformular bis zum 15. September 2020 an greece(at)ijab.de

Programm

Das finale Programm sowie weitere organisatorische Informationen inklusive der Informationen zum Infektionsschutz im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Teilnahme. Sollten Sie weitere Fragen haben, richten Sie diese bitte an greece(at)ijab.de.

Eine Frau spricht in ein Mikrofon
Über die Zusammenarbeit mit Griechenland

IJAB unterstützt das Bundesjugendministerium beim Aufbau eines Jugendwerks mit Griechenland und bietet Fortbildungen, Veranstaltungen, Information und Beratung an.

Ansprechpartnerinnen
Natali Petala-Weber
Referentin für die bilaterale Zusammenarbeit mit Griechenland
Tel.: 0228 9506-201
Brigitte Ludowisy
Sachbearbeitung
Tel.: 0228 9506-206
Anke Müller
Anke Müller
Sachbearbeitung / Assistenz Geschäftsbereichsleitung Internationale jugendpolitische Zusammenarbeit
Tel.: 0228 9506-103