Lieferzeiten des Bestellservice in der Coronakrise

Aufgrund der derzeitigen Situation können Bestellungen nur einmal wöchentlich bearbeitet werden. Es kann deshalb zu etwas längeren Bestellvorläufen als gewöhnlich kommen. Danke für Ihr Verständnis!

Bestellservice
Zurück
Artikelnummer
82
Schutzgebühr
0,00 € *

Social Media in der Internationalen Jugendarbeit

Innovationsforum Jugend global: Qualifizierung und Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit

Die Internationale Jugendarbeit steht vor neuen Herausforderungen, ihre Angebote öffentlich darzustellen, Zielgruppen adäquat anzusprechen und die eigene Arbeit effizient zu gestalten. Digitale Instrumente und Social Media können hier als Impulsgeber fungieren. Diese Broschüre zeigt Wege auf, wie Social Media sinnvoll Einsatz finden können in der Konzeption, Planung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation von internationalen Jugendprojekten. Sie stellt dabei eine große Bandbreite an Instrumenten vor. Die Infoboxen erläutern, was beim Einsatz beachtet werden sollte. Selbstverständlich ist es nicht empfehlenswert, alles auf einmal und von heute auf morgen anzuwenden. Aber es lohnt sich Dinge auszuprobieren und selbst Erfahrungen zu sammeln.

Einblicke in die Praxis vermitteln unter anderem drei Interviews mit Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeitern, die bereits aktiv Social Media und digitale Instrumente in der internationalen Projektarbeit einsetzen.

Diese Broschüre ist selbst ein Beispiel für die Nutzung von Social Media und digitalen Instrumenten. Die Autor(inn)en entwickelten die Struktur öffentlich in einem Etherpad, schrieben die Texte kollaborativ in Google Documents, machten über Facebook und Twitter potenzielle Interviewpartner/-innen aus und die Illustration setzt auf Fotos, die unter einer Creative Commons-Lizenz zur Verfügung stehen.

Die Broschüre kann kostenlos bestellt oder als PDF heruntergeladen werden. Die Bestellmenge ist auf 10 Exemplare pro Bestellung begrenzt.

(Stand: 2013)

* KEINE MWST: IJAB ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Gemäß § 4 Nr. 12 und Nr. 21 bis 25 UStG handelt es sich um umsatzsteuerfreie Umsätze.