Anmeldung

Wege der Begegnung im deutsch-griechischen Jugendaustausch

4. Dezember 2020, 10:00 bis 13:00 Uhr, online

Die Zugangsdaten zu diesem Fachgespräch erhalten Sie nach Anmeldeschluss per E-Mail. Anmeldeschluss ist der 23. November 2020.

Für das Online-Forum nutzen wir die Plattform "Zoom". Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie im folgenden Dokument: Datenschutzhinweise für Online-Meetings, Web-Seminare und Onlinebewerbungsgespräche via Zoom.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis

Die Beantwortung der folgenden Fragen ist nicht verpflichtend für eine Teilnahme an der Veranstaltung. Sie dient dazu, die Diskussion in der Veranstaltung fokussieren zu können.

...bitte beschreiben Sie kurz Ihr/e Projekt/e (Ziel, Zielgruppe, Ort, Dauer, Format etc.)
... beschreiben Sie bitte kurz, welchen Herausforderungen Sie in Bezug auf Corona begegnet sind und wie Sie diese angegangen sind.
... beschreiben Sie bitte, welche Kriterien maßgeblich für Ihre Entscheidung waren (z.B. Schließung der Flughäfen, Finanzierungsgründe, Unsicherheiten bei Partner etc.)
... bitte beschreiben Sie kurz, was geändert wurde (z.B. anderes Datum, digitale bzw. hybride Begegnung, Videobotschaften etc.)
... um auch in Zukunft die Begegnung zwischen jungen Menschen aus Deutschland und Griechenland stärken zu können (Art der Förderung, Weiterqualifizierung etc.)?

Screenshots

Screenshots, die während der Veranstaltung aufgenommen werden und auf denen ich abgebildet bin, dürfen von IJAB bei Veröffentlichungen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Fachstelle genutzt und weiterverwendet werden (z. B. Berichte, Dokumentationen, Webseiten, usw.). Auch dürfen die Fotos an Dritte zur Berichterstattung über die Veranstaltung weitergegeben werden.

Teilnehmendenliste

Ich bin damit einverstanden, dass mein Name, der Name meiner Organisation und die E-Mail-Adresse auf der Teilnehmendenliste erscheint, die allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird.

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO:

IJAB ‐ Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Godesberger Allee 142 ‐ 148, 53175 Bonn, erhebt Ihre Daten zur notwendigen Abwicklung der einzelnen Veranstaltung und für interne Zwecke. Dabei werden die Daten an Programmbeteiligte und Dienstleister weitergegeben und im Rahmen der Arbeit und Statistik der Fachstelle elektronisch gespeichert und weiterverarbeitet. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (außer Programmpartner und Dienstleister) findet nicht statt. Die Privatadresse und sonstige private Angaben sind freiwillig und werden ausschließlich intern verwendet. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Information über der Veranstaltung hinaus jederzeit zu widersprechen. Zudem sind Sie berechtigt, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten – Herrn Daniel Recht – unter datenschutz(at)ijab.de erreichen. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

Öffentlichkeitsarbeit

Ich stimme zu, dass IJAB die personenbezogenen Daten in der Datenbank von IJAB speichert und die Daten dazu nutzt, um mich im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit über Ausschreibungen, Veranstaltungen, Publikationen etc. von IJAB und seinen Projekten zu informieren.