Griechische und deutsche Fahne Griechische und deutsche Fahne
Länderinformation Griechenland

Förderhinweise für die internationale Zusammenarbeit mit Griechenland

Organisationen, Einrichtungen und Träger, die einen Jugendaustausch beziehungsweise eine Zusammenarbeit mit Griechenland planen oder bereits durchführen, erhalten hier erste oder weiterführende Hinweise zu Fördermöglichkeiten für Aktivitäten und Maßnahmen mit Griechenland.

Die Liste umfasst nur eine Auswahl und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hinweise gerne an die Redaktion.

Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) - Sonderprogramm zur Förderung von deutsch-griechischem Jugendaustausch

Anforderungen des Programms: Gegenseitigkeit, was die Programmart, die Zahl der Begegnungen in Deutschland und in Griechenland sowie die Zahl der Teilnehmenden betrifft. Aus den Mitteln des Sonderprogramms können Zuschüsse für die Reisekosten der deutschen und griechischen Teilnehmenden sowie Zuschüsse für die Aufenthaltskosten der deutschen Teilnehmenden in Griechenland und der deutschen und griechischen Teilnehmenden in Deutschland beantragt werden.

Sonderprogramm zur Förderung von deutsch-griechischem Jugendaustausch 2020

Deutsch-Griechischer Zukunftsfonds des Auswärtigen Amtes

Fördert mit 1 Million Euro im Jahr Projekte, die sich der gemeinsamen historischen Aufarbeitung der Jahre 1941-1944 sowie der wissenschaftlichen Beschäftigung mit den bilateralen Beziehungen der vergangenen 200 Jahre widmen. Ziel der Finanzierung ist die Schaffung einer gemeinsamen Erinnerungskultur zwischen Deutschland und Griechenland unter anderem durch den Ausbau der bislang nur wenig umfangreichen Forschung zur gemeinsamen Geschichte.
Als Projektträger kommen Institutionen, Initiativen und Personen(gruppen) aus Deutschland und aus Griechenland in Frage. Projektbewerber aus Griechenland können sich mit der Deutschen Botschaft in Athen oder dem Generalkonsulat in Thessaloniki in Verbindung setzen. Deutsche Bewerber können sich mit ihrem mit der griechischen Partnerorganisation abgestimmten Antrag an das Auswärtige Amt wenden.

Deutsch-Griechischer Zukunftsfonds: Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Erinnerungskultur

Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ)

Fördert internationale Begegnungsprojekte für Jugendliche aus Deutschland und anderen Ländern Mittel-, Ost- und Südeuropas (auch Griechenland) sowie Israel im Alter zwischen 14 und 25.

Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ)

 

Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION der Europäischen Union

Fördert in drei Aktionsbereichen:

Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION der Europäischen Union / Förderung

 

Schwarz Foundation

Die Schwarz Foundation fördert den Austausch zwischen verschiedenen Kulturen, insbesondere zwischen verschiedenen Nationen bzw. zwischen Deutschland, Griechenland und der Türkei. Fördert auf Samos ein Festival von jungen Künstler(inne)n.
Schwerpunkt der Stiftungsaktivität: Kulturbereich.

 

 

Stiftung A.G. Leventis

Griechische Projektpartner können prüfen, ob ihr Vorhaben eine  Chance auf Förderung durch die Stiftung A.G. Leventis hat.
Sie fördert insbesondere Projekte aus dem Bereich Kultur, vor allem solche, die dem Erhalt und der Förderung griechischen und zypriotischen Kulturguts dienen. Ebenso gefördert werden auch Projekte aus dem Bereich Menschenrechte, Umweltschutz und Medizin.

Mit der 2012 gestarteten Initiative „Griechenland in der Krise“ unterstützt die Stiftung unter anderem Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Tafeln sowie insgesamt Organisationen, die von Armut betroffenen Personen helfen.

 

Stiftung Ioanni S. Latsi

Die Stiftung Ioanni S. Latsi fördert Projekte aus den Bereichen: Bildung, Forschung, soziale  Fürsorge, Kultur und Umwelt. Besonderes  Anliegen der Stiftung ist die Zusammenarbeit mit Initiativen der Zivilgesellschaft, weshalb besonders NGOs gute Chancen auf eine Förderung haben. Der Sonderbereich „Ehrenamt und Stärkung der NGOs“ verfolgt das Ziel, das Interesse von Jugendlichen zwischen 16 und 25 für ehrenamtliche Tätigkeiten zu stärken und die Beziehungen zwischen NGOs und Ehrenamtlern zu intensivieren, indem die Vorteile für beide Seiten strategisch sichtbarer gestaltet werden. Bewertungskriterien für die Auswahl der zu fördernden Projekte sind u.a.: Grad der Auseinandersetzung mit aktuellen Problemen und Fragen sowie Wirksamkeit, Durchführbarkeit und Auswirkung auf die Öffentlichkeit.

 

Stiftung Onassis

Die Stiftung Onassis Fördert über das Onassis-Kulturzentrum in Athen Jugendprojekte. Mit dem Kulturzentrum verfolgt die Stiftung unter anderem das Ziel, zeitgenössische kulturelle Ausdrucksformen an die Öffentlichkeit zu tragen, griechische Kulturschaffende zu stärken und internationale  Kooperationen in Bildung und Lebenslangem Lernen zu fördern. So trägt das Kulturzentrum seit 2010 das jährliche Festival des Jugendtheaters in Kooperation mit der jungen Theatergruppe Grasshopper Youth und arbeitet  hier mit Jugendtheatergruppen aus anderen Ländern zusammen.

Stiftung Bodossaki

Die Stiftung Bodossaki Fördert NGOs sowie Projekte zur Stärkung der Zivilgesellschaft und Kapazitätsentwicklung zivilgesellschaftlicher Akteure in Griechenland. Im Programm „Wir sind alle Bürger“ verwaltet die Stiftung 7,3 Millionen Euro, die in Aktionen einfließen, die die Zivilgesellschaft stärken. Von der Stiftung geförderte NGOs werden zudem im „Programm zur Stärkung von NGOs“ mit einem breiten Angebot an Seminaren und Mentoring fachlich begleitet.

Stiftung Stavros Niarchos

Die Stiftung Stavros Niarchos ist eine der größten privaten international führenden Stiftungen, die ausschließlich gemeinnützige Organisationen in den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, soziale Projekte und Sport unterstützt. 
Im Juni 2015 gab die Stiftung bekannt, mit einer Fördersumme in Höhe von 100 Millionen Euro zusätzlich zu der bisherigen Förderkapazität Unterstützung zur Bewältigung der Krise in Griechenland zu leisten. Unterstützt durch die Initiative „Neustart und Stärkung der Jugend“ Projekte, die der Bewältigung der Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland sowie der Mobilisierung und Förderung der Partizipation Jugendlicher dienen. 

Anträge auf Förderung können während des gesamten Jahres elektronisch durch das online zur Verfügung gestellte Antragsformular eingereicht werden. Alle Organisationen, die einen Antrag gestellt haben, erhalten eine schriftliche Antwort.

 

Anna Lindh Foundation

Die Anna Lindh Foundation fördert innovative Projekte der Euro-Mediterranen Zusammenarbeit. Aktuelle Ausschreibung mit Schwerpunkt auf: Intercultural Research Project. Es gibt für jede Ausschreibung einen Bewerbungsschluss, der auf der Internetseite eingesehen werden kann.

 

Weitere Inhalte der Länderinformation Griechenland

Griechische Flagge vor Santorini
Allgemeine länderkundliche Informationen

Mehr
Akropolis
Kinder- und Jugendpolitik - Grundlagen und Strukturen

Mehr
Landschaft in Griechenland
Themenfelder im Kinder- und Jugendbereich

Mehr
Griechische und deutsche Fahne
Förderhinweise

Mehr
Grafische Fassade in schwarz, rot, gold
Organisationen im deutsch-griechischen Austausch in Deutschland

Mehr
Blaue Tür
Organisationen im deutsch-griechischen Austausch in Griechenland

Mehr
Zurück zum Start der Länderinformation Griechenland
Boot vor Santorini
Länderinformation Griechenland