de
Berichte

Zentrale Trägerkonferenz zur Fortentwicklung der europäischen und internationalen Jugendpolitik und Jugendarbeit

Absage des Termins

Für den 24. und 25. März 2020 war in der Jugendherberge Köln-Riehl die zentrale Konferenz des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für die aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) geförderten Träger der europäischen und internationalen Jugendarbeit geplant. Die Konferenz wurde nun abgesagt.

16.03.2020 / Cathrin Piesche

Aufgrund der Entwicklungen in den letzten Tagen hat das BMFSFJ entschieden, die für den 24./25. März in Köln-Riehl geplante zentrale Trägerkonferenz  abzusagen und bittet um Verständnis für diese Maßnahme. Über einen ggf. neuen Termin wird frühzeitig unterrichtet.

Einzelne Inhalte der Trägerkonferenz werden in digitalem Format anboten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Trägerkonferenz erhalten per E-Mail weitere Informationen hierzu.

Zur Trägerkonferenz: Mit der zentralen Trägerkonferenz will das BMFSFJ ein Forum bieten, um anknüpfend an deutsche, europäische und internationale politische und fachliche Entwicklungen gemeinsam Strategien, Inhalte und Anforderungen zu diskutieren, die zur Fortentwicklung der europäischen und internationalen Jugendpolitik und Jugendarbeit beitragen können.

Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) übernimmt die Vorbereitung der Konferenz.