Veranstaltungstyp

Veranstaltungsreihe 'Auf einen Tee in...' des BJR geht weiter

Partner aus Polen und Sibirien stehen zum Gespräch bereit

Die Veranstaltungsreihe des Bayerischen Jugendrings (BJR) unter dem Titel 'Auf einen Tee in...' geht bereits im Juni weiter. Mit diesem neuen niedrigschwelligen Format möchte der BJR seine Partnerländer in Mittel- und Osteuropa, Zentralasien und im Kaukasus in die Wohnzimmer holen und einen lebensnahen landeskundlichen Einblick in ihr Land geben und sie über ihren Alltag berichten lassen.

10.06.2021 / Kerstin Wondratschek
Tasse gefüllt mit Tee und einem Gänseblümchen. Tasse gefüllt mit Tee und einem Gänseblümchen.

Nach Kirgisistan findet als nächstes am 21.6.2021 von 14:00 bis 15:30 Uhr ein Online-Treffen mit einer Partnerorganisation aus Sibirien statt. Zum Gespräch steht die Partnerin Lena aus Barnaul in Sibirien bereit. Barnaul ist eine der ältesten Städte Westsibiriens und mit vielen erfahrenen Projektpartnern vor Ort auf jeden Fall einen Austausch wert, sobald Reisen wieder möglich ist. Lena wird über das Leben in Sibirien berichten und dabei auch auf Aktuelles eingehen – zum Beispiel die Corona-Situation in Russland.

Anschließend ist die nächste Online-Veranstaltung für den 30.06.2021 von 14:00 bis 15:30 Uhr angesetzt: Bei einer Tasse Tee findet ein Gespräch mit der langjährigen Partnerin Iwona von der Euroregion Pomerania. Was gibt es Neues im Austausch zwischen Bayern und Polen? Was sind aktuelle Themen in und um Stettin und warum ist ein Austausch mit Polen immer eine gute Idee? Iwona weiß die Antworten hierauf und auf viele andere Fragen.

Die Veranstaltungen finden auf Deutsch statt bzw. werden ins Deutsche verdolmetscht.

Bei Interesse an der Veranstaltungsreihe wird diese nach der Sommerpause fortgeführt. Gerne können auch Partnerorganisationen aus der Zielregion vorgeschlagen werden, die Interesse haben, einen Einblick in ihr Land zu geben. 

Gerne kann diesbezüglich Kontakt mit Juliane Niklas aufgenommen werden (Wer sind die Partner, aus welchem Land kommen sie, zu welchem Thema möchten sie einen Input geben und warum sollte der BJR sich unbedingt für diesen Partner entscheiden). Die ausgewählten Partner erhalten eine kleine Aufwandsentschädigung.

In Kooperation mit: Heiner Janik Haus - Jugendbegegnungsstätte am Tower, Jugendiformationszentrum München, Nachbarschaftstreff Dom Landshut, JunOst Bayern

Anmeldung zu 'Auf eine Tasse Tee in...Sibirien'

Anmeldung zu 'Auf eine Tasse Tee in...Polen'

Quelle: Bayerischer Jugendring (BJR)