Berichte

Sport verbindet Kulturen – auch während der Corona-Pandemie

Deutsche Sportjugend startet Erfahrungsberichtsreihe

Als Dachverband des deutschen Kinder- und Jugendsports vertritt die Deutsche Sportjugend die Interessen ihrer Mitgliedorganisationen und bietet im Rahmen von Sportaustauschprogrammen eine umfassende Beratung und Betreuung.

22.02.2021 / Kerstin Wondratschek

Sie pflegt und fördert Kooperationen mit Partnerorganisationen verschiedener Länder. Besonders die Begegnung junger Menschen ist in der heutigen, zunehmend globalisierten Welt und einer multikulturellen Gesellschaft, von besonderer Bedeutung.

Durch das Teilen von Erfahrungsberichten will die dsj in den nächsten Wochen Einblicke in einzelne internationale Jugendbegegnungen geben, die aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert werden.

Den ersten Erfahrungsbericht gibt es von der Tischtennisabteilung des TuS 1863 Aschaffenburg-Damm e.V. mit ihrem Partnerverein aus Griechenland.

Quelle: Deutsche Sportjugend