Demokratie und Menschenrechte

Online-Workshops für Freiwillige

EU-Academy

Bei der Europawahl 2024 können zum ersten Mal junge Menschen ab 16 Jahre ihre Stimme abgeben. Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Berlin nutzt den Schwung, um mit einer neuen Reihe von Workshops Schüler*innen der EP-Botschafterschulen und Unterstützer*innen der Kampagne gemeinsamfür.eu fit zu machen für die Europawahl.

23.11.2022 / K. Wondratschek

Unter dem Titel „EU-Academy“ werden Online-Fortbildungen angeboten, um Informationen zur Europäischen Union zu vermitteln. Gelehrt werden auch grundlegende Präsentations- und Kommunikationstechniken, um das Wissen weiterzutragen.

Die EU-Academy läuft von November 2022 bis März 2023 in Zusammenarbeit mit Expert*innen und bietet einen Workshop pro Woche an, der allen Interessent*innen offensteht. Die Workshops bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander besucht werden.

Die Workshops behandeln fünf Kompetenzen, die auch in Schule, Beruf, Universität und im Ehrenamt angewandt werden können:

Für die ersten beiden Workshops stehen die Termine fest:
Präsentationstechniken: Donnerstag, 17. November 2022 von 18.00 bis 19.30 Uhr, Dienstag, 22. November 2022 von 10.00 bis 11.30 Uhr
Veranstaltungsmanagement: Mittwoch, 30. November 2022 von 17.00 bis 18.00 Uhr, Montag, 5. Dezember 2022 von 10.00 bis 11.00 Uhr.

Die weiteren Termine werden auf der Webseite des Europäischen Parlaments - Verbindungsbüro in Deutschland veröffentlicht.

Quelle: Europäischen Parlaments - Verbindungsbüro in Deutschland