Ausschreibungen

Mit europäischen Jugendzentren in Straßburg und Budapest kooperieren

Jetzt bewerben für Aktivitäten

Die Jugendabteilung des Europarates ruft nichtstaatliche Jugendorganisationen dazu auf, Bewerbungen für Aktivitäten einzureichen, die in Zusammenarbeit mit den Europäischen Jugendzentren in Straßburg und Budapest durchgeführt werden.

14.09.2020 / Katrin Schauer
Palais de l´Europe Palais de l´Europe

Die Jugendabteilung des Europarates lädt nichtstaatliche Jugendorganisationen und -netzwerke ein, Bewerbungen für Aktivitäten einzureichen, die in Zusammenarbeit mit den Europäischen Jugendzentren in Straßburg und Budapest im zweiten Halbjahr 2021 durchgeführt werden sollen. Die Jugendorganisationen sollen in Bereichen der Jugendarbeit tätig sind, die für die Jugendpolitik des Europarates relevant sind.

Die „study sessions“ und Projekte werden in Zusammenarbeit mit Jugendorganisationen und -netzwerken und der Jugendabteilung des Europarates organisiert und von einem der Europäischen Jugendzentren ausgerichtet.

Bei den vier bis acht Tage lang dauernden internationalen Jugendveranstaltungen kommen Mitglieder von Jugendorganisationen und Expert(inn)en zusammen, um über Themen zu diskutieren, die für die Prioritäten 2020-2021 des Jugendbereichs des Europarates relevant sind.

Bewerbungsschluss: 15. Oktober 2020.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Europarats.

Quelle: Council of Europe

Redaktion: DIJA