Jugendpolitik

Jugenddelegierte gesucht

UN-Generalversammlung

Ihr brennt für Themen rund um die Vereinten Nationen? Ihr möchtet wissen, was Jugendliche in Deutschland über die Vereinten Nationen denken? Ihr habt Lust, euch für mehr Jugendbeteiligung einzusetzen? Dann bewerbt euch jetzt als Jugenddelegierte zur Generalversammlung der Vereinten Nationen 2022!

12.01.2022 / Susanne Klinzing

Das Deutsche Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit (DNK) zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) entsendet jedes Jahr zwei Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren zur UN-Generalversammlung.

Die Jugenddelegierten werden gemeinsam mit anderen internationalen Jugenddelegierten aktiv, um der Perspektive von jungen Menschen auf UN-Ebene Gehör und Sichtbarkeit zu verschaffen. Zudem sprechen sie vor dem 3. Ausschuss der UN-Generalversammlung in New York und vertreten dort die Interessen von Jugendlichen.

Im Rahmen einer „Deutschlandtour“ informieren die Jugenddelegierten über die Arbeit der Vereinten Nationen und die Themen der UN-Generalversammlung. Sie fordern junge Menschen auf, Fragen zu stellen, mitzumachen und sich für die Ziele der Vereinten Nationen einzubringen.

Eine Bewerbung als Jugenddelegierte ist bis 30. Januar 2022 möglich. Bei Fragen dazu steht beim Deutschen Bundesjugendring (DBJR) Jochen Rummenhöller (030 40040-416, Mail) zur Verfügung.

Alle Infos zu den Aufgaben, zum Zeitplan sowie zur Bewerbung gibt es auf der Website jugenddelegierte.de.

Quelle: Deutscher Bundesjugendring / DNK