Anerkennung Internationaler Jugendarbeit

Eine Wanderausstellung informiert

Ausgetauscht. 10 Jahre DFJW-Zertifikate für Teamer*innen

Vor zehn Jahren entwickelte das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) mit seinen Partnerorganisationen eine Zertifizierung in drei verschiedenen Teamer*innen-Ausbildungen und legte eine entsprechende Datenbank an. Eine Wanderausstellung dokumentiert nun den Werdegang. Diese steht auch zum Verleih zur Verfügung.

13.10.2021 / Susanne Klinzing
Ein Blick in die Wanderausstellung des DFJW 'Ausgetauscht. 10 Jahre DFJW-Zertifikate für Teamer*innen' Ein Blick in die Wanderausstellung des DFJW 'Ausgetauscht. 10 Jahre DFJW-Zertifikate für Teamer*innen'

Die Entwicklung der Zertifikate für Teamer und Teamerinnen durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und seine Partnerorganisationen feiert ihr 10-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat das DFJW die Wanderausstellung 'Ausgetauscht. 10 Jahre DFJW-Zertifikate für Teamer*innen' erstellt. Sie informiert über das Projekt Zertifikate, bewertet die Ausbildungen sowie ihre Wirkungen und lässt Teamer*innen und Ausbilder*innen selbst zu Wort kommen. Bei Interesse stellt das DFJW diese Ausstellung ab Mitte Dezember 2021 bis Ende Juni 2022 zur Verfügung. Sie kann im Rahmen einer thematisch passenden Veranstaltung gezeigt oder bei einer Qualifizierung von Teamer*innen in der internationalen Jugendarbeit aufgestellt werden.

Wie sieht die Ausstellung aus?

Die Ausstellung besteht aus vier Boxen, die sich den folgenden Fragen widmen:

  1. Warum gibt es die Teamer*innen-Ausbildungen und die Zertifizierung im DFJW?
  2. Was genau steckt hinter den drei DFJW-Zertifikaten?
  3. Wer sind die Menschen hinter den Teamer*innen und was haben sie zu erzählen?
  4. Wohin geht die Reise – für die Ausbildungen, die Partnerorganisationen und das DFJW?

Sie beinhaltet Podcasts mit zwei Ausbilder*innen sowie Videointerviews mit sieben Teamer*innen, die Antworten auf folgende Fragen geben:

Die Ausstellung benötigt aktuell einen Raum von ungefähr 20m² (um die Hygienemaßnahmen einzuhalten), drei Steckdosen und zwei Personen für den Aufbau.

Weitere Informationen sowie Fotos, Videos und Podcasts gibt es unter zehnjahrezertifikate.dfjw.org.

Für Rückfragen steht beim DFJW Katharina Barth als Projektbeauftragte für Grundausbildungen für interkulturelle Jugendleiter*innen, DFJW-Zertifizierung und Teamer*innen-Datenbank unter 030 288 757-27 oder per E-Mail zur Verfügung.

Quelle: Deutsch-Frantzösisches Jugendwerk