Jugendbeteiligung

Call for Papers: Partizipative Forschung mit Kindern und Jugendlichen

Bertelsmann Stiftung

Wie kann partizipative Forschung im Rahmen einer Bedarfserhebung für und mit Kindern und Jugendlichen gelingen? Dieser Frage wird bei einem Workshop mit Nachwuchswissenschaftler(inne)n nachgegangen.

21.07.2021 / Katrin Schauer
Junge Menschen diskutieren und arbeiten gemeinsam Junge Menschen diskutieren und arbeiten gemeinsam

Was brauchen Kinder und Jugendliche für ein gutes Aufwachsen? Was gehört für sie zu einer „guten“ Kindheit und Jugend? Was ist ihnen besonders wichtig und wie wollen sie beteiligt werden? Um die Beteiligung junger Menschen sicherzustellen, braucht es methodologische Zugänge, die Kinder und Jugendliche aktiv mit einbeziehen, d. h. partizipative Forschungsansätze. Doch wie könnten diese Forschungsansätze und -methoden konkret im Rahmen einer regelmäßig durchgeführten, repräsentativen Bedarfserhebung für und mit Kindern und Jugendlichen aussehen? 

Auf einer digitalen Tagung werden die Möglichkeiten und Grenzen partizipativer Forschung mit Kindern und Jugendlichen vor diesem Hintergrund ausgeleuchtet. 

Ziele der Tagung

Jetzt bewerben!
Als Nachwuchswissenschaftler/-innen zählen im Rahmen dieser Tagung wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen, Promovierende, Habilitierende sowie Forschende, die eine Junior-Professur oder Vergleichbares innehaben. Eingeladen sind Personen aus Fachdisziplinen wie Kindheits- und Jugendforschung, Ethik, Soziologie, Rechtswissenschaften oder Ökonomik, sich für eine Teilnahme an der Konferenz zu bewerben. Ziel ist es, eine möglichst interdisziplinäre Gruppe junger Forscher/-innen zusammenzubringen.

Möchten Sie dabei sein?
Dann senden Sie hierfür bitte ein Abstract von max. 300 Wörtern bis zum 1. September 2021 an: Tobias Lentzler, E-Mail: Tobias.Lentzler(at)Bertelsmann-Stiftung.de

Die besten Beiträge werden ausgewählt und die jeweiligen Autor(inn)en erhalten die Möglichkeit, ihre Papiere im Rahmen einer Nachwuchswissenschaftler/-innen-Tagung vorzustellen und zu diskutieren.

Für Ihre Teilnahme an der Nachwuchswissenschaftler/-innen-Tagung wird ein Honorar von 300 Euro gezahlt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Bertelsmann Stiftung.

Quelle: Bertelsmann Stiftung